Historie

Lafiro® Seit über 5 Jahrzehnten ein Erfolg

Lafiro® Seit über 5 Jahrzehnten ein Erfolg
Lafiro® Seit über 5 Jahrzehnten ein Erfolg

Über Lafiro

Die LAFIRO Spezial-Lüftungssysteme werden seit über 5 Jahrzehnten mit Erfolg in den verschiedensten Industriebereichen eingesetzt.

Insbesondere dort, wo ein erhöhter Wärmeanfall auftritt und sicherheitstechnische Fragen eine Rolle spielen, bieten unsere Produkte eine optimale Lösung für:

  • Zuluft
  • Abluft
  • Druckentlastung

Beispiele hierfür sind: Maschinen,- und Werkhallen, Chemische Betriebe, Lagerhallen, Wasserwerke, Trafo-Räume, Trafo-Fertigstationen ( PEHLA-geprüft) und Schaltstationen.

Für die unterschiedlichsten Anforderungen bieten wir individuelle Lösungen.

  • 1974

    Gründung des Unternehmens durch Dipl.-Ing. Hans-Ulrich Grajecki.

    Wegbereiter für die Herstellung von projektbezogenen Lüftungssystemen unter den Namen LAFIRO für die Energiewirtschaft.

    1974
  • 1975

    Erweiterung des Produktangebotes durch Lüftungssysteme aus Aluminium

  • 1979

    Übernahme von manuell regulierten Lüftungssysteme in das Fertigungsprogramm

  • 1984

    Vorstellung von Druckentlastungssystemen aus Aluminium für Mittelspannungs Schalt – Anlagen.

  • 1998

    Ergänzung der regulierten Lüftungssysteme durch Stellantriebsmotore

  • 2003

    Einführung von kombinierten Lüftungssystemen (Wetterschutz und Druckentlastung)

  • 2018

    RC3 Zertifizierung, LAFIRO System W, feuerverzinkt.

  • 2021

    Einführung vom Linearantrieb mit Notstell-Funktion. Funktion durch separaten Energiespeicher möglich.

  • 2023

    RC4 Zertifizierung, LAFIRO System W, feuerverzinkt.

  • 2024

    50jähriges Unternehmensjubiläum

  • bis heute

    Herstellung und stetige Weiterentwicklung von Lüftungssysteme unterschiedlichster Ausführung aus Stahl und Aluminium